Restaurant Inventar | 4 mins read

5 Tipps zur Bestandsverwaltung von Restaurants fuer maximale Effizienz koennen

5 restaurant inventory management tips for maximum efficiency
Jin Hyun

By Jin Hyun

Unternehmen Verderb und Ueberbestaende mit optimaler Restaurantbestandsverwaltung vermeiden. Lernen Sie 5 Best Practices Restaurants verwenden koennen, um diese Verluste zu verhindern.

In der Lebensmittel- und Getraenkeindustrie ist Verschwendung ein ernstes Problem, das verheerende Auswirkungen auf die Unternehmen haben kann. Da einige Restaurants berichten, dass bis zu 10% ihres Lebensmittelinventars verschwendet werden, bevor sie sogar die Platte erreichen, ist die Implementierung einer narrensicheren Bestandsverwaltung von entscheidender Bedeutung, um diese Form des Gewinnverlustes zu bekaempfen.

Das Restaurantinventarmanagement fasst im Wesentlichen die Verfolgung, Organisation und Bestellung aller Produkte innerhalb des Restaurants zusammen, um Verderb zu vermeiden - insbesondere bei verderblichen Gegenstaenden. Er beruecksichtigt die unterschiedlichen Speicheranforderungen der einzelnen Zutaten, verfolgt Ablaufdaten und ermoeglicht Restaurants, Verluste zu minimieren, die Nutzung zu maximieren und den Lieferungen auf dem Laufenden zu bleiben, um sicherzustellen, dass die Raeder reibungslos laufen.

5 Top Restaurant Inventar Management Techniken

5 top restaurant inventory management techniques 1593200152 6127

Abhaengig von der Nische der Restaurants und den einzigartigen Umstaenden variieren die Inventarmanagement-Techniken. Allerdings gibt es 5 allgemeine Techniken Management sollten im Auge behalten, um ihre Inventarverfahren zu optimieren und vermeidbare Ausgaben zu senken.

1. BestandsueberwachungDie
Bestellung eines neuen Lagerbestands, wenn ein Restaurant seine bestehenden Waren nicht organisiert und konsolidiert hat, kann ein Rezept fuer Katastrophen in der Lebensmittelindustrie sein. Klare Bestandsverwaltungsverfahren, die alle Lagerbestaende und Ablaufdaten sorgfaeltig verfolgen, koennen Ueberbestellungen verhindern und Abfall minimieren.

Durch den Einsatz einer ausgefeilten Bestandsmanagement-Software, die sich in Kanzlei-Systeme integrieren laesst, koennen Unternehmen den ganzen Tag ueber alle eingehenden und ausgehenden Bestaende leicht und dauerhaft zaehlen. Dies erhoeht die Sichtbarkeit in Bezug auf die Lagerbestandsnutzung und zeigt, ob das Unternehmen unter oder ueberlagerte Waren ist.

Waehrend in der Restaurantbranche leichte Abweichungen zwischen physischem und aufgezeichnetem Bestand zu erwarten sind, ist es wichtig, diese Zahlen zu verfolgen und Inkonsistenzen so weit wie moeglich zu begrenzen. Generell liegt eine akzeptable Varianzrate zwischen 2 -5%. Alles ueber diesem Niveau kann ein Hinweis auf uebermaessigen Verderb oder Diebstahl sein.

2. Effiziente Verwendung von Rohstoffen
Von der Aufrechterhaltung des Verderblichen bis hin zur Verwendung von saisonalen Produkten gibt es eine Fuelle von Inventar-Tipps, um eine groessere Effizienz zu gewaehrleisten. Wenn es beispielsweise um Rohstoffe geht, ist es ratsam, auf einem Mindestbestand zu arbeiten, insbesondere bei verderblichen Guetern. Dies kann den Verderb minimieren und gleichzeitig die inventarbezogenen Aufwendungen wie Lager- und Einkaufskosten reduzieren.

Es ist auch eine gute Idee, ein System zu erstellen, das sicherstellt, dass die Produkte auf First in First Out (FIFO) -Basis verwendet werden. Die FIFO-Methode stellt sicher, dass der aeltere Bestand zuerst aufgebraucht wird und ist massgeblich dazu beitragen, Verschwendung zu reduzieren, um Gewinne zu maximieren.

3. Rezeptmanagement und PreisgestaltungDie
Notwendigkeit herauszufinden, wie viel es kostet, jedes Gericht und Preismenues entsprechend herzustellen, ist ein wichtiger Bestandteil der Optimierung der Bestandsverwaltung. Um die Lebensmittelkosten zu begrenzen, sollten Unternehmen ihre Rezepte standardisieren, damit das Management genau bestimmen kann, wie lange der verbleibende Bestand haelt.

Ein guter Tipp, an den man sich erinnern sollte, ist, die Lebensmittelkosten auf etwa 30% des Verkaufspreises zu halten, um eine gesunde Gewinnspanne zu gewaehrleisten.

4. Haltbarkeit Management
Waehrend Reis und Konserven jahrelang in Regalen sitzen koennen, muessen Gemuese, Fleisch und Milchprodukte staendig ueberwacht und sorgfaeltig verwaltet werden, um Verschwendung und Lebensmittelvergiftung zu verhindern.

Innerhalb eines guten Lagerbestandsmanagementplans sollte die Haltbarkeit jedes Artikels mit Angaben darueber angegeben werden, wie lange sie erhalten werden koennen und unter welchen Bedingungen. Im Falle eines Verderbs koennen Unternehmen den Artikel sofort verwerfen und sich an ein automatisiertes Bestandsauffuellungssystem wenden, um den notwendigen Lagerbestand neu zu bestellen.

5. Reporting und AnalyticsDie
regelmaessige Analyse des Lagerbestands durch Verkaufsberichte und die Verwendung von Rohstoffen ist fuer eine genaue Prognose und Budgetierung von entscheidender Bedeutung.

Mithilfe von Verkaufsdaten koennen Unternehmen Bestandstrends identifizieren, um fundierte Entscheidungen bezueglich Bestandsauffuellung und Menueoptimierung zu treffen. Diese Informationen koennen zeigen, welche Elemente am beliebtesten sind und welche auslaufen koennen. Darueber hinaus koennen regelmaessige Bestandsberichte durch Bestandsverwaltung und Neubestellsoftware die Liste der verfuegbaren Lieferungen genau verfolgen, um Engpaesse zu vermeiden.

Optimieren von Prozessen mit Bestellsoftware

streamlining processes with ordering software 1593200152 2989

Ohne optimale Bestandsbestellung koennen selbst die besten Restaurants ploetzlich die entscheidenden Zutaten ausgehen oder mit einer Charge verdorbener Waren konfrontiert werden und sie dazu zwingen, unerwartet einen Artikel aus dem Menue zu nehmen.Durch

die Rationalisierung des Bestellprozesses koennen Restaurants das volle Potenzial nutzen, indem sichergestellt wird, dass die optimalen Mengen rechtzeitig geliefert werden. Das bedeutet auch, die bestmoeglichen Prozesse in Bezug auf Bestellformulare zu verstehen und umzusetzen.

Sobald ein Unternehmen die optimale Bestellmenge und den Nachbestellpunkt ermittelt hat, kann er mit dem Wiederauffuellungsprozess beginnen, indem er Bestellformulare ausfuellt. Diese Dokumente werden fuer die Platzierung und den Empfang von Lieferungen von Lieferanten verwendet, egal ob es sich um Lebensmittelinventar, Getraenke oder andere notwendige Gegenstaende wie Servietten und Utensilien handelt.

Unternehmen koennen sich entscheiden, diesen Schritt manuell zu durchlaufen, in dem sie regelmaessig Lagerbestaende verfolgen und Bestellungen manuell aufgeben muessen, wenn der Lagerbestand schwindet. Viele moderne Restaurantunternehmen haben sich jedoch dafuer entschieden, diesen Schritt mit der Bestandsbestellsoftware mit integrierten Bestellsystemen zu automatisieren.

Diese Software wird in der Lage sein, staendig Lagerbestaende zu verfolgen und Bestellformulare automatisch an wichtige Anbieter zu senden, wenn das System erschoepfte Lagerbestaende erkennt. Durch die Rationalisierung des Bestandsmanagements und der Wiederauffuellungsprozesse mithilfe von Technologie koennen sich Unternehmen auf andere wichtige Bereiche des Betriebs eines Restaurants konzentrieren, z. B. die Gewaehrleistung der Kundenzufriedenheit, indem Zeit fuer die Aufrechterhaltung eines optimalen Bestands des Restaurantbestands freigegeben wird.