Lagerbestandsbestellung | 4 mins read

Bestandsauftragsverwaltung und Bestandskontrolle- Was Sie wissen muessen,

inventory order management and stock control what to know
Order

By Order

Vom Ueberlagerungsauftrag bis zum Jonglieren der Hauptsaison kann die Bestandsauftragsverwaltung ein Ausgleichsakt sein. Erfahren Sie, wie Sie echte Geschaeftseffizienz generieren koennen.

Hinter den verschlossenen Tueren eines Unternehmens ist das Bestandsmanagement, was die Raeder dreht. Dieses aeusserst wichtige System fasst die entscheidenden Schritte in der Supply Chain zusammen, bei denen Bestandsmengen innerhalb und ausserhalb des Lagers eines Unternehmens erfasst werden.

Der Zweck dieses Managementsystems ist es, jederzeit den Ueberblick ueber Lagerorte und Mengen zu behalten, um das Risiko von verlegten und verlorenen Lagerbestaenden, Ueberbestaenden und sogar fehlerhaften Versand zu verringern. Mit genauen Bestandsberichten in der Hand koennen Unternehmen sicherstellen, dass sie wieder auffuellen, um einen effektiven Lagerbestand aufrechtzuerhalten.

Durch die Implementierung herausragender Bestandsverwaltungs- und Bestellverfahren koennen Unternehmen Gewinne maximieren, Verschwendung minimieren und eine Fuelle von Vorteilen wie Produktivitaet, Umsatz und Kundenbindung geniessen.

Die Aufrechterhaltung dieser feinen Linie der optimalen Bestandsnachbestellung kann eine grosse Herausforderung fuer Unternehmen sein, insbesondere waehrend der Hauptsaison. Die folgenden Richtlinien zur empfohlenen Bestandskontrolle und Bestellfrequenz koennen jedoch fuer viele Unternehmer ein grossartiger Ausgangspunkt sein.

Bestand Control Procedures

stock control procedures 1593213251 7030

Ueberbestocking und Unterstockung haben ihre eigenen Vor- und Nachteile. Also, wie viel Aktien sollte ein Unternehmen jederzeit zur Hand halten? Alles von der Groesse des Unternehmens und seiner Produkte ueber den verfuegbaren Speicherplatz und die Durchlaufzeiten kann sich auf die Lagerbestandskontrollen eines Unternehmens auswirken.

Waehrend die Lagerung hoher Lagerbestaende eine zuverlaessige Methode fuer Unternehmen sein kann, die regelmaessig hohe Mengen bewegen, in einer Branche, in der die Produktnachfrage regelmaessig schwankt, ist es ratsam, zuerst die Konsequenzen zu beruecksichtigen, bevor das Lager auf maximale Kapazitaet beladen wird.

Fuer Unternehmen, die den Lagerverwaltungsraum zu niedrigen Kosten zur Verfuegung haben oder Produkte verkaufen, die laenger dauern, um neu zu bestellen, zu ueberlagern und in grossen Mengen zu bestellen, koennen sicherstellen, dass ihnen die wesentlichen Produkte nie ausgehen. Darueber hinaus kann diese Praxis die Anschaffungskosten senken, da der Kauf in grossen Mengen oftmals guenstiger ist. Es ist jedoch wichtig, sich daran zu erinnern, dass mehr Lagerbestaende zu hoeheren Lager- und Versicherungskosten fuehren. Es besteht auch die Gefahr, dass der Bestand ueberholt oder verderbt wird, bevor er jemals die Verbraucher erreicht.

Auf der anderen Seite kann die Bestellung der erforderlichen Mindestmenge eine effizientere und flexiblere Methode fuer schnelllebige Unternehmen mit haeufigem Entwickeln neuer Produkte sein. Diese Methode stellt sicher, dass Unternehmen nur das haben, was sie brauchen, wenn sie es brauchen, mit geringeren Lagerkosten und geringeren Verderbungsrisiken. Die Unterstockung hat jedoch einen eigenen Anteil an Nachteilen, wie z. B. ein erhoehtes Risiko von Lagerbestaenden und eine uebermaessige Abhaengigkeit von der Effizienz der Lieferanten.

Ueber einfache Ueberlagerungs- oder Unterlagerungsstrategien hinaus koennen Unternehmen eine Vielzahl von Bestandskontrollmethoden nutzen, um ein reibungsloses Bestellsystem zu schaffen, das den Beduerfnissen der Verbraucher gerecht wird. Einige Tipps zur Bestandsverwaltung umfassen-

  • Regelmaessige Bestandsueberpruefungen - Haeufige und regelmaessige Bestandsueberpruefungen sollten durchgefuehrt werden, um die Effizienz und Genauigkeit der Lagerbestaende zu gewaehrleisten. Nachdem diese Bewertungen erstellt und bestaetigt wurden, kann der Lagerbestand bestellt werden, um sicherzustellen, dass jeder Artikel auf ein vorgegebenes optimales Niveau zurueckgebracht wird.
  • Just in time Inventar - Aehnlich wie die alte, die auf leeres Sprichwort laeuft, beruht diese Management-Technik darauf, dass Lagerbestand nur geliefert wird, wenn sie fuer den sofortigen Weiterverkauf oder die Verwendung benoetigt wird. Diese Strategie funktioniert nur dann gut, wenn Lieferanten einen Auftrag schnell und mit minimaler Ankuendigung abschliessen koennen.
  • Bestimmen Sie die wirtschaftliche Auftragsmenge - Die meisten Unternehmen profitieren von der Suche nach einem Gleichgewicht zwischen zu wenig und zu viel Bestand. Mit Bestandsverwaltungs- und Bestellsoftware koennen Unternehmen ihren Bestand auf diesen optimalen Ebenen halten.
  • First in, first out - Dieses System wird am haeufigsten fuer verderbliche Gegenstaende verwendet. Es beinhaltet die Identifizierung von Produkten bis zu dem Datum, an dem sie empfangen wird, und es durch eine strenge Reihenfolge der Produktion zu bewegen. Wie der Name schon sagt, haben die zuerst erhaltenen Artikel Prioritaet und werden zuerst verkauft oder verwendet.
Die Implementierung einer oder mehrerer dieser Techniken mit Prozessen, die das Bestandskontrollsystem rationalisieren, kann ein nahtloses Bestandsmanagementsystem gewaehrleisten.

Wie man eine optimale Bestellfrequenz ermittelt

how to determine an optimal ordering frequency 1593213251 1542

Waehrend eine bestimmte Menge an Raetselraten verwendet wird, um Bestellfrequenzen fuer kleinere Unternehmen zu bestimmen, kommt das Geheimnis, diesen wichtigen Aspekt der Bestandsverwaltung zu nageln, auf eine genaue Berichterstattung zurueck.

Schliesslich sind Informationen Macht, und die besten Informationen, um einem Unternehmen zu helfen, zu verstehen, wie oft Aktienauftraege erfuellt werden sollten, stammen aus eigenen historischen Verkaufsberichten. Diese Datensaetze koennen vergangene Spitzensaisons sowie welche Artikel am meisten und am wenigsten verkauft werden.

Diese Vertriebs- und Aktienberichte liefern wertvolle Daten darueber, welche Artikel verkauft wurden und wann sie Unternehmen mehr Klarheit ueber die Produktnachfrage verschaffen koennen.
Bei der Vorbereitung auf Hochsaison sollten Unternehmen zusaetzliche Vorsichtsmassnahmen ergreifen, um sich auf die erhoehte Nachfrage vorzubereiten-

  • Bestaetigen Sie, dass die aufgezeichneten Lagerbestaende mit dem tatsaechlichen Bestand uebereinstimmen, indem regelmaessige Zykluszaehlungen durchgefuehrt werden.
  • Fuer ein E-Commerce-Geschaeft oder einen Onlineshop sollten Sie alle Versandvorraete inventarisieren und sicherstellen, dass diese ausreichend und einsatzbereit gelagert sind.
  • Ueberlegen Sie die Beschaeftigung von Zeitarbeitern, Saisonarbeitern, um hoeheren Fussverkehr Rechnung
  • zu tragen. Verweisen Sie auf historische Verkaufsberichte, um sicherzustellen, dass die ausreichende Menge an Lagerbestand bestellt wurde, um mit der Nachfrage Schritt
zu halten Wenn Sie mit all diesen Aufgaben rund um die Bestandsverwaltung und Nachschub, es kommt auf Technologie an. Unternehmen koennen Software zur Bestandsreorder verwenden, die in die Bestandsverwaltung und cloudbasierte Point-of-Sale-Systeme integriert werden kann, um optimale Mengen aufrechtzuerhalten und den am besten geeigneten Nachbestellpunkt zu ermitteln.

Die Bestandsbestellungs- und Management-Software benachrichtigt die Benutzer automatisch, wenn die Lagerbestaende erschoepfen, und kann so programmiert werden, dass Bestellungen automatisch an Lieferanten versendet werden.. Mit Hilfe von POS-Daten koennen automatisierte Bestellverfahren auch historische Umsatzdurchschnitte beruecksichtigen, um das ganze Jahr ueber unterschiedliche optimale Niveaus aufrechtzuerhalten.