High Low Pricing Strategie | 4 mins read

Haeufige Vorteile vs. Nachteile der Strategie fuer hohe niedrige Preise

common advantages vs disadvantages of the high low pricing strategy
Chloe Henderson

By Chloe Henderson

Die Strategie fuer hohe niedrige Preise bietet Preisflexibilitaet, damit Unternehmen Produktraten manipulieren koennen, um Umsatz und Gewinnmargen zu steigern.

Da Produkte scheinbar ueber Nacht an Popularitaet gewinnen und verlieren, brauchen Unternehmen Preiselastizitaet, die stetig den groessten Gewinn bringen kann.

Hohe niedrige Preise erreichen Flexibilitaet durch die Kombination von Elementen aus den Preisskimming- und Verlustfuehrer-Preisstrategien. Durch die Implementierung der Methode High Low koennen Unternehmen zunaechst einen hoeheren Preis festlegen und spaeter bei Bedarf durch Rabatte senken. Diese Methode gibt dem Management auch die Moeglichkeit, Raten im Laufe der Zeit zu erhoehen oder zu verringern.

Wenn Unternehmen die Produktpreise senken, zieht es Kunden an, die nicht wollen, um ein gutes Geschaeft verpassen. Unternehmen, die einen Zustrom von taeglichen Verkaeufen erhalten, koennen die Raten anschliessend wieder erhoehen, um die Gewinnmargen zu steigern.

In diesem Beitrag werden die Vor- und Nachteile der hohen Low-Pricing-Strategie, ihre Umsetzung und wie man das Beste aus dieser Methode machen.

Vor- und Nachteile von High-Low Pricing

Wie bei jeder Preismethode hat die High Low Strategie ihre Vor- und Nachteile. Die Faehigkeit, Preise zu schwanken, gibt Unternehmen, die diese Strategie nutzen, koennen aber auch das Risiko von instabilen Gewinnen laufen.

Gruende fuer und gegen die Verwendung von hohen niedrigen Preisen sind-

Vorteile

  • generiert Gewinne -Unternehmen koennen ihre Gewinne erhoehen, indem sie Raten erhoehen oder mehr Umsaetze aus verguenstigten Preisen generieren.
  • Verkaufsaktionen - Verbraucher sind oft auf der Suche nach Schnaeppchen, so dass Rabattaktionen den Umsatz erhoehen, indem sie einen Eile fuer Kaeufer schaffen, das Angebot zu erhalten, solange es verfuegbar ist.
  • Hoeherer Traffic - Da Werbeaktionen mehr Praesenz gewinnen, steigt der Kundenverkehr sowie der Umsatz sowohl fuer ermaessigte als auch fuer regulaere Artikel.
  • Erhoehte Umsatzrate - Die Bereitstellung von taeglich niedrigen Preisen fuer sich langsam bewegende Produkte hilft, Kapital im Bestand zu befreien, indem die Umsatzrate der Aktien erhoeht wird.


Nachteile
  • Marketing-Gebuehren -Das Ausfuehren von Anzeigen fuer ermaessigte Artikel erfordert kraeftige Marketingausgaben, die sich auf das Unternehmensergebnis auswirken koennten.
  • Kundenerwartungen - Regelmaessige Foerderung gesenkter Preise koennte zu einem Trend fuehren, bei dem Verbraucher auf den Kauf von Artikeln warten, bis sie markiert sind.
  • Risikomanagement - Wenn Kunden aufgrund ihrer reduzierten Artikel nur loyal gegenueber einem Unternehmen sind, kann der Umsatz konsistent bleiben, aber die Gewinnmargen leiden. Geschaefte, die den Verkehr von markierten Waren gewinnen, muessen sich auf Produkte mit regulaeren Preisen verlassen, um ihre Gewinnspanne aufrechtzuerhalten.
  • Qualitaet der Waren - Wenn Rabatte haeufig angeboten werden, kann es den Kunden den Eindruck erwecken, dass die Produkte oder die Marke des Unternehmens von geringer Qualitaet sind.

Wie High Low Pricing funktioniert

Durch die Verwendung von Elementen aus den Preisty- und Loss-Leader-Methoden, hohe niedrige Preise ermoeglicht Unternehmen, Preisschilder bei Bedarf zu aendern. Durch die Ueberwachung von Elementen wie Kundennachfrage, Lagerkosten und Marktpreisen kann das Management Preise erhoehen oder senken, um Umsatz und Gewinn zu steigern.

Wie die Loss-Leader-Strategie versucht hohe niedrige Preise, den Verbraucherverkehr zu erhoehen, um nicht nur reduzierte Artikel, sondern auch markierte Produkte zu verkaufen. Dann kann das Unternehmen mithilfe von Techniken aus dem Preisskimming-Modell Kapital aus den anderen High-Profit-Posten abschoepft, um die geringere Gewinnspanne von diskontierten Waren zu ergaenzen.

Wenn der Preis eines Produkts geaendert wird, muss das Unternehmen nicht auf den urspruenglichen Verkaufspreis zurueckgreifen, wenn der Umsatz nicht ideal war. Wenn beispielsweise ein Produkt urspruenglich fuer 60 USD verkauft wurde, aber keinen idealen Verkaufsdurchschnitt erhielt, koennte das Geschaeft einen Verkauf ausfuehren, der sie auf 45 USD hinunterwies.

Durch die Foerderung dieses Verkaufs als Abschlag neigt die Kunden dazu, den Artikel zu kaufen, weil sie das Gefuehl haben, ein wertvolles Produkt zu kaufen, das von einem Premiumpreis gekennzeichnet ist. Tatsaechlich ergab eine Studie, dass 79% der Kaeufer die verfuegbaren ermaessigten Artikel nutzen.

Wenn es jedoch noch nach der Verkaufsfoerderung Restbestaende gibt, kann das Unternehmen den Preis auf $55 anstatt $60 erhoehen und den Vorgang wiederholen. Diese Strategie gibt dem Unternehmen Einblick in die Leistung verschiedener Produkte zu unterschiedlichen Preispunkten.

Durch die Verwendung von psychologischen Preisen kaufen Kunden eher einen Artikel, der nach unten markiert wurde, wenn ein Bezugspunkt eingerichtet wird. Ein Referenzpreis ist die Kosten eines Artikels ohne Rabatt. Im obigen Beispiel betrug der Referenzpreis 60 USD. Deutlich zeigt diese Preisdifferenz den Kaeufern bestaetigt ihre Wahrnehmung, dass sie ein gutes Geschaeft bekommen.

Hohe Niedrige Preise im Fashion Retail

high low pricing in fashion retail 1594326549 9400

Die Modeeinzelhandelsbranche ist beruechtigt fuer die Verwendung des hohen Niedrigpreismodells. Wenn ein neuer Modetrend auf den Markt kommt, werden Designer und Einzelhaendler eine neue Kollektion zu einem relativ hohen Preis fallen lassen.

Am Anfang sind Artikel in jeder Farbe, Groesse und jedem Stil erhaeltlich. Die weniger beliebten Artikel sind auf Lager, sobald treue Kunden der Marke ihre Kleidungsstuecke zum vollen Preis kaufen.

Diese Artikel mit geringer Nachfrage koennen schnell veraltet werden, wenn sich Modetrends mit den Jahreszeiten aendern, so dass sie nach unten markiert sind. Diese Kleidung wird oft wiederholt abgezinst, um den Vorrat loszuwerden und Raum fuer neue eingehende Kleidung zu schaffen.

Modehaendler verwenden in der Regel hohe niedrige Preise, weil es eine Moeglichkeit bietet, den Umsatz zu steigern, indem unbeliebte Artikel markiert werden. Das Loeschen der unerwuenschten Aktien, bevor der Stil veraltet wird, kann mehr Kapital innerhalb des Inventars freigeben.

Verwenden von Bestellsoftware zur Optimierung der Gewinnspannen

using ordering software to optimize profit margins 1594326549 4352

In dieser Strategie koennen je mehr Unternehmen einen niedrigen Preis anbieten, desto besser. Es ist jedoch wichtig, sicherzustellen, dass sie weiterhin in der Lage sind, eine gesunde Gewinnspanne zu halten, um Verluste zu vermeiden. Eine ausgezeichnete Moeglichkeit, dies zu tun, besteht darin, Lieferantenkosten zu verfolgen und staendig nach den guenstigsten Anbietern zu suchen.

Wenn Lieferanten ploetzlich die Preise erhoehen oder Unternehmen erschwinglichere Lieferanten finden wollen, um ihre Gewinnmargen zu erhoehen, sollten Unternehmen ihre Lagerbestandspreise sowie andere Lieferantenkataloge genau im Auge behalten. Die

Implementierung von Bestellsoftware, die all diese Informationen auf einer Plattform bereitstellen kann, kann diesen Prozess vereinfachen und sicherstellen, dass Preisstrategien immer optimiert werden. Unternehmen, die in der Lage sind, die niedrigsten Grosshandelskosten zu finden, koennen ihren Kunden guenstigere Preise anbieten, was den Umsatz und die Zufriedenheit steigert.
Unternehmen, die die Methode High Low verwenden, um Preise festzulegen, sollten verstehen, wie sie sich auf die Kundenzufriedenheit und Gewinnmargen auswirken. Unternehmen koennen den Gewinnverlust vermeiden, indem sie die Produktpreise auf der Grundlage von Wettbewerb, Nachfrage und Marktkosten schwanken.