Competitive Pricing Definition | 4 mins read

Definition wettbewerbsfaehiger Preise- Wie funktioniert es?

competitive pricing definition how does it work
Chloe Henderson

By Chloe Henderson

Die wettbewerbsfaehige Preisstrategie hilft Unternehmen, ihren Verkehrsfluss und den durchschnittlichen Umsatz durch Markt- und Mitbewerberproduktpreisinformationen zu steigern.

Studien haben herausgefunden, dass fuer viele Verbraucher das Hauptproblem beim Einkaufen der Preis ist. In der Einzelhandelsbranche zeigen Umfragen, dass die Hauptanliegen der Kunden in Bezug auf Preisstrategien ist, wenn sie in der Lage sind, anderswo niedrigere Preise fuer dasselbe Produkt zu finden.

Diese Kundenreaktion ist der Grund, warum Unternehmen ihre Konkurrenz bei der Preisgestaltung ihrer Waren beruecksichtigen sollten. Die wettbewerbsfaehige Preisgestaltung ist die Methode, die Artikelpreisschilder entsprechend den Markt- und Mitbewerberkosten festzulegen. Durch die Platzierung eines wettbewerbsfaehigen Preises koennen Unternehmen mehr Store-Traffic gewinnen, den Umsatz steigern und die Gewinnmargen steigern.

In diesem Artikel wird die Logik hinter der wettbewerbsfaehigen Preisstrategie erlaeutert und wie Unternehmen sie erfolgreich umsetzen koennen.

Die Definition

defining competitive pricing 1594934931 5955

wettbewerbsfaehiger Preise ist eine Strategie, die den Preis eines Produkts oder einer Dienstleistung auf den Mitbewerberdurchschnitten und dem Marktwert basiert. Dieses Preismodell wird ueblicherweise von Einzelhandelsunternehmen verwendet, die aehnliche Waren und Dienstleistungen verkaufen und Kunden anziehen muessen.

Unternehmen, die wettbewerbsbasierte Preisgestaltung implementieren, haben drei Optionen- die Kosten unter, gleich oder ueber dem Wettbewerb.

Mit niedrigeren Preisen als konkurrierende Anbieter koennen neue Kunden gewinnen und den durchschnittlichen Umsatz steigern. Die Gewinnmargen des Unternehmens koennen jedoch leiden, wenn Transaktionen nur aus Low-Profit-Posten bestehen.
Unternehmen, die bereit sind, dieses Risiko einzugehen, sollten Marketingmassnahmen haben, die Kaeufer davon ueberzeugen, Zusatzwaren zu kaufen, um mehr Einnahmen zu erzielen. Ertraege aus diesen gewinnorientierten Produkten koennen den Kapitalverlust aus der niedrigen Gewinnspanne des diskontierten Artikels ergaenzen.

Ein Unternehmen kann sich hohe Einzelhandelspreise leisten, wenn es Verbrauchern ein High-End-Erlebnis bietet, wie z. B. zusaetzliche Produktfunktionen oder Zahlungsplaene. Einzigartige Marken, die ihre Identitaet als teuer oder hohe Qualitaet darstellen, koennen auch Preise aufgrund ihrer treuen Kundenbasis erhoehen.

Schliesslich kann ein Unternehmen Marktpreise oder die Preise anderer Anbieter in seiner Branche nachahmen. Um den Verkehr zu lenken, muessen Unternehmen auf ihre Marketing-Faehigkeiten verlassen, um sich von Wettbewerbern abzuheben und Verbraucher anziehen.

Vor- und Nachteile von Produkten fuer

wettbewerbsfaehige Preise in einem wettbewerbsorientierten Markt basierend auf den Kosten anderer Anbieter koennen Unternehmen dabei helfen, auf dem Radar der Kunden zu bleiben. Wettbewerbsbasierte Preisgestaltung kann jedoch Unternehmen in die Irre fuehren, wenn es um langfristige Stabilitaet geht. Diese Preisstrategie bietet mehrere Vor- und Nachteile, darunter-

Vorteile

  • Einfachheit -Wettbewerbsorientierte Preisgestaltung erfordert keine umfangreiche Recherche, sondern nur Einsicht darueber, welche Produkte andere Anbieter anbieten und deren Kosten.
  • Geringes Risiko - Die Bestimmung, wer die Top-Wettbewerber sind, sowie ihre Preispunkte, bietet ein umfassendes Preismodell, das Kundenanziehung und Umsatz sicherstellt.
  • Integration mit anderen Produktpreisstrategien - Wenn ein Unternehmen eine bevorzugte Preismethode hat, koennen sie ihre formulierten Kosten mit Marktpreisen vergleichen, um sicherzustellen, dass es angemessen ist. Durch die Kombination dieser Methode mit anderen Preisstrategien koennen Unternehmen den Wettbewerbern einen Schritt voraus bleiben und ihre Gewinnmargen besser ermitteln.


Nachteile
  • Keine Langlebigkeit -Wettbewerber Preise sind ideal fuer Unternehmen, die anfangen und Kunden schnell gewinnen moechten. Da die Wettbewerber in der Branche jedoch weiterhin nach ihren Verkaufsdaten innovieren, wird das Startup-Geschaeft nicht den gleichen Erfolg finden. Obwohl dies fuer kurzfristige Gewinnziele hervorragend ist, muessen Unternehmen den Datenfluss nutzen, um Preis- und Marketingstrategien zu erstellen, die ihren Beduerfnissen entsprechen.
  • Fehler des Wettbewerbers emulieren - Die Verwendung dieses Modells kann beim Start dieselben Fehler verursachen wie der Modellkonkurrent. Dennoch wird der Wettbewerber den Vorteil der umfangreichen Verkaufs-, Bestands- und Nachfragedaten haben, um Verbesserungen basierend auf seinem groesseren Kundenstamm vorzunehmen.
  • Verschmelzen mit dem Wettbewerb - Unternehmen, die ausschliesslich von Marktkosten abheben, heben sich nicht von der Masse ab. Unternehmen, die aehnliche Produkte innerhalb einer Branche verkaufen, muessen einzigartige Elemente haben, um Verbraucher anziehen zu koennen.

Dinge, die bei der Berechnung wettbewerbsfaehiger Preise beruecksichtigt werden muessen

things to consider when calculating competitive pricing 1594322049 5018

Ein Unternehmen, das die Preisregelungen der umgebenden Unternehmen nutzen moechte, sollte die zu beruecksichtigenden Wettbewerber erkennen, wie zum Beispiel-

  • Direkte Wettbewerber - Unternehmen, die aehnliche Waren und Dienstleistungen anbieten; direkt im gleichen Markt konkurrieren.
  • Indirekte Wettbewerber - Unternehmen, die Produkte und Dienstleistungen anbieten, die einige Qualitaeten teilen, aber technisch nicht auf dem gleichen Markt sind. Zum Beispiel sind Unternehmen, die Telefonhuellen anbieten, in der gleichen Branche wie Handy-Hersteller, konkurrieren aber nicht direkt mit ihnen.


In Anbetracht dieser beiden Arten von Wettbewerbern erhalten Unternehmen einen abgerundeten Preis, der ihnen hilft, sich von der direkten Konkurrenz abzuheben, waehrend sie sich auf indirekte Wettbewerber beziehen. Dieser Preis kann ueber, unter oder gleich den Marktkosten liegen, solange das Unternehmen die Auswirkungen der einzelnen Optionen versteht.

Unternehmen, die Produkte und Dienstleistungen zu einer Praemie oder ueber Marktkosten preisgeben moechten, muessen unter den Wettbewerbern die beste Qualitaet bieten. Marketingtaktiken muessen auch den Qualitaetsunterschied zwischen ihrem Produkt und anderen auf dem Markt befindlichen Produkten stark foerdern.

Aehnliche Produkte, die zu den gleichen Preisen verkauft werden, neigen dazu, sich in allen Anbietern zu mischen. Daher muessen Unternehmen vorsichtig sein, wenn sie sich entscheiden, die Preise der Wettbewerber nachzuahmen. Kreative Marketingstrategien und einzigartige Einkaufserlebnisse koennen einem Unternehmen dabei helfen, sich hervorzuheben.

Wenn Unternehmen weniger als ideale Verkehrsstroeme erleben, koennen sie einen Verlustfuehrer implementieren. Ein Verlustfuehrer ist ein reduzierter Artikel oder eine Dienstleistung, der unter den Marktkosten liegt, um Kunden anzulocken und das Potenzial des Verkaufs anderer verwandter Produkte zu erhoehen. Verlustfuehrer koennen Traffic, Aktienumsatzraten und Verkaeufe steigern, aber stuetzt sich auf die Transaktionen anderer Elemente, um die Gewinnmargen zu steigern.

Unternehmen sollten ein starkes Verstaendnis der Produkte, Nachfrage und Preise ihrer Wettbewerber haben, um ihre Strategien zu optimieren. Einblicke, wie verwandte Unternehmen hohen Traffic, Umsatz und Gewinne generieren, koennen neue Unternehmen dabei unterstuetzen, erste Preispunkte zu implementieren. Wenn das Unternehmen waechst, koennen diese Preise angepasst werden, indem die wettbewerbsfaehige Preismethode mit anderen Preisstrategien kombiniert wird.