Auftragserfuellung | 7 mins read

6 Schritte des Auftragserfuellungsprozesses Leitfaden fuer Unternehmen

6 steps of the order fulfillment process guide for businesses

By

Aus Kundensicht ist die Auftragserfuellung ein einmaliges Ereignis, das bei der Lieferung seines Pakets auftritt. Dieser Prozess sieht jedoch erheblich von der Sicht des Unternehmens aus, da er mehrere Back-End-Operationen umfasst.

Waehrend einige Organisationen mit grossen Produktpaletten Bestellungen auf Bestellbasis ausfuehren, standardisieren die meisten Unternehmen ein Betriebsverfahren, um die Auftragserfuellung zu rationalisieren. Obwohl der eigentliche Prozess erst nach der Bestellung eingeleitet wird, muessen Unternehmen den Lagerbestand, das Verpackungsmaterial und die Spediteure bereit haben, bevor sie Kundenanfragen annehmen koennen.

Es bedarf einer umfassenden Planung, um Materialien, Mitarbeiter, Maschinen und Dritte fuer die Auftragserfuellung einzusetzen. Durch sorgfaeltige Strategieanpassung koennen Unternehmen jedoch die Genauigkeit der Bestellung und puenktliche Lieferungen garantieren.

Was ist Auftragserfuellung?

what is order fulfillment 1612479061 3594

Bei der Auftragserfuellung werden Kundenanfragen durch die Verteilung von Waren entgegengenommen und ausgeliefert. Dieser Prozess beginnt in dem Moment, in dem ein Verbraucher eine Bestellung aufgibt, und endet mit dem Erhalt seiner Sendung. Die Auftragserfuellung kann jedoch verlaengert werden, wenn der Kunde eine Produktrueckgabe, Rueckerstattung oder einen Umtausch veranlasst.

Erfolgreiche Auftragsabwicklung umfasst

  • Aufzeichnen von Transaktionen
  • Praezise Kommissionierung von Produkten
  • Puenktlich liefern
  • Lagerbestandsdatensaetze aktualisieren


Waehrend Marketingkampagnen Kundenkontakt und -verkaeufe initiieren, bestellen Fulfillment ist das Back-End-System, das Transaktionen abschliesst, damit Unternehmen ihre Waren gegen Einkommen eintauschen koennen. Wenn die Auftragserfuellung rationalisiert ist, kann die Auftragserfuellung tatsaechlich Gewinne erhalten, sodass Unternehmen ihr Endergebnis ausbauen koennen.

Online employee scheduling software that makes shift planning effortless.
Try it free for 14 days.

Ueberlegungen zur Auftragsabwicklungsstrategie Die

Auftragserfuellung sieht fuer jede Organisation etwas anders aus, da sie verschiedene Lagerbestaende, Kunden und Auftragsmengen verarbeiten koennen.

Auftragsvolumen

order volume 1612479061 9926

Ein Unternehmen, das grosse Auftragsmengen erfuellt, wird eine deutlich andere Strategie haben als ein Startup, das versucht, den Umsatz zu steigern. Niedrige Auftragsmengen koennen kostenguenstiger sein, da Unternehmen in der Regel in der Lage sind, die Auftragsabwicklung im eigenen Haus zu halten und die Betriebskosten zu minimieren.

Auf der anderen Seite benoetigen Unternehmen, die taeglich Hunderte von Bestellungen abwickeln, moeglicherweise Automatisierungswerkzeuge, um verschiedene Phasen des Fulfillment-Prozesses zu rationalisieren. Diese Unternehmen benoetigen moeglicherweise auch mehrere Lagerhaeuser, um Inventar und umfangreichere Mitarbeiter zu lagern.

Um das Auftragsvolumen zu ermitteln, muss das Management

  • die Anzahl der Lagerhaltungseinheiten (SKUs) berechnen, die das Unternehmen verkauft
    • Die Anzahl der monatlich aufgetaetigten Kundenbestellungen
    • Die Anzahl der versendeten Bestellungen im monatlichen

      Vertriebskanaele Die

      sales channels 1612831108 8065

      Auftragsabwicklung haengt stark von den Vertriebskanaelen ab, in denen Unternehmen ihre Produkte und Dienstleistungen vermarkten. Zu den gaengigen Vertriebskanaelen gehoeren der

        • Social-Media-Online-Marktplatz
      • Branding-Website
      • Brick-and-Mortar-Geschaeft
      • Mobile App
      • Druckkataloge


      Einzelhaendler, die Online-Vertriebskanaele nutzen, benoetigen Software, die sammelt und aggregiert Kundenanfragen von jeder Plattform und schafft so eine universelle Schnittstelle zur Auftragserfuellung. Dadurch entfaellt die Notwendigkeit, dass Mitarbeiter auf mehreren Plattformen navigieren, um Bestellungen manuell zu konsolidieren, was haeufig zu menschlichen Fehlern fuehrt.

      Mit der Software wird das Lagerpersonal automatisch benachrichtigt, sobald eine neue Bestellung aufgegeben wird, was den Fulfillment-Prozess ausloest. Fortschrittliche Loesungen lassen sich sogar in bestehende Lagerverwaltungs- und Bestellsoftware integrieren, um die Lagerbestaende in Echtzeit zu aktualisieren. Sobald die Mengen unter Nachbestellpunkte fallen, gibt die Bestellsoftware eine Bestellung auf, die Lagerbestaende verhindert.

      Online employee scheduling software that makes shift planning effortless.
      Try it free for 14 days.

      Standorte

      locations 1612479061 9062

      Die Standorte von Kunden, Lagern und Distributionszentren sind ebenfalls entscheidend fuer den Prozess der Auftragserfuellung, da sie sich direkt auf die Aktualitaet von Sendungen auswirken koennen. E-Commerce-Verbraucher erwarten vor allem schnelle Lieferungen, da 24% der Kunden Bestellungen stornieren, wenn der Versand zu langsam ist.

      Die Erschwinglichkeit spielt auch einen Standortfaktor, denn 73% der Verbraucher erwarten erschwingliche, schnelle Lieferungen. Dies ist jedoch fuer Unternehmen moeglicherweise nicht moeglich, es sei denn, ihre Logistikzentren befinden sich in zentraler Lage auf ihrem Zielmarkt.

      Durch die Minimierung der Anzahl der Versandzonen, an die sie liefern moechten, koennen Unternehmen ihre Versandkosten erheblich senken.

      Es gibt derzeit neun Versandzonen in den Vereinigten Staaten, von denen jede misst, wie weit das Paket vom Logistikzentrum

      • Zone 1 - 50 Meilen
      • Zone 2 - 51-150 Meilen
      • Zone 3 - 151-300 Meilen reisen muss
      • Zone 4 - 301-600 Meilen
      • Zone 5 - 601-1000 Meilen
      • Zone 6 - 1001-1400 Meilen
      • Zone 7 - 1401-1800 Meilen
      • Zone 8 - 1801+
      Zone 9 - Frei verbundene Staaten

      Diese Kosten sind fuer Zentren in laendlichen Gebieten tendenziell hoeher, da sie weiter reisen muessen, um mehr besiedelte Gebiete zu erreichen. Der Versand von mehreren Standorten aus kann jedoch die Transport-, Versand- und andere Logistikkosten minimieren, sodass Unternehmen Expressversand anbieten koennen.

      Anpassung

      customization 1612547961 5479

      Unternehmen, die personalisierte Produkte anbieten, die zerbrechlich, speziell verpackt oder massgeschneidert sind, muessen sorgfaeltig alle Personen in ihrem Netzwerk auswaehlen, die ihr Inventar verarbeiten.

      Es ist am sichersten, die interne Erfuellung fuer diese Arten von Artikeln zu verwenden, damit das Management die vollstaendige Kontrolle ueber Anpassungs-, Verpackungs- und Liefertermine behalten kann. Unternehmen, die Drittanbieter einsetzen, muessen jedoch volles Vertrauen in ihre Partner haben, um Produkte waehrend des Verpackens zu schuetzen und Artikel sicher zu liefern.

      Arten der Auftragserfuellung

      Basierend auf den vorherigen Ueberlegungen gibt es verschiedene Erfuellungsoptionen, die fuer einige Unternehmen und nicht fuer andere funktionieren koennen.

      Inhouse-Inhouse-Auftragserfuellung, auch bekannt als Haendler und Selbstverletzung, verwendet die eigenen Ressourcen und Mitarbeiter eines Unternehmens, um Kundenanfragen zu bearbeiten, von der Bestandsverwaltung bis hin zu endgueltigen Sendungen. Dies bedeutet, dass das Unternehmen die Gemeinkosten fuer die Lagerung von Lagerbestand vor Ort wie Miete, Nebenkosten und Versandmaterial tragen muss.

      Diese Option ist ideal fuer Unternehmen, die die volle Kontrolle ueber ihren gesamten Bestellabwicklungsprozess behalten moechten. Die meisten Startups beginnen mit der internen Erfuellung, da sie einen kleinen Lagerbestand und ein geringes Auftragsvolumen und keinen Service von Drittanbietern leisten koennen. Wenn kleine Unternehmen jedoch expandieren, wachsen sie tendenziell ueber ihr urspruengliches Geschaeft hinaus und benoetigen moeglicherweise zusaetzliche Dienstleistungen, um mit der Nachfrage Schritt zu halten.

      third party 1612831108 5310

      Drittanbieter oder ausgelagerte Auftragserfuellung ist, wenn ein Unternehmen einen externen Anbieter verwendet, um einen oder mehrere Fulfillment-Prozesse abzuwickeln. Es gibt Unternehmen, die die

      • Bestandsverwaltung
      anderer Organisationen abwickeln
      • Kommissionierlisten
      • Produktverpackung
      • Lieferungen
      • Retourenbearbeitung


      Bei der Logistik von Drittanbietern (3PL) muessen Unternehmen ihre persoenlicher Lagerraum und Personal, spart Arbeits-, Betriebs- und Gemeinkosten. Daher verwenden Unternehmen, die nicht ueber ausreichend Platz oder Kapital verfuegen, um in Lagerhaeuser zu investieren, in der Regel 3PL.

      Dropshipping

      Dropshipping ist der Zeitpunkt, an dem Unternehmen Hersteller einsetzen, um Produkte herzustellen, zu lagern und zu versenden. Beim Dropshipping wird eine Kundenbestellung sofort an den Hersteller weitergeleitet, wo er die Produktkommissionierung priorisiert und Lieferungen einleitet, wodurch das Unternehmen wenig bis gar keine Kontrolle ueber seine Lieferkette gibt.

      Dies ist eine hervorragende Fulfillment-Option fuer Unternehmen, die ihre Gemeinkosten minimieren moechten. Die meisten Hersteller leben jedoch in Uebersee. Dies bedeutet, dass alle Ausgaben, die im Wohnungsinventar eingespart werden, fuer den Versand von Produkten ausgegeben werden koennen. Laengere Sendungen koennen auch zu verspaeteten Lieferungen und unzufriedenen Kunden fuehren.

      Hybrid Hybrid Fulfillment ist eine Mischung aus Dropshipping, Inhouse und Third-Party Fulfillment. Unternehmen, die das Hybridverfahren verwenden, haben moeglicherweise separate Unternehmen, die Produktion, Inventar und Kommissionierung handhaben.

      Einige Organisationen verwenden sogar externe Anbieter nur fuer bestimmte Produkte. Unternehmen, die mit einigen massgeschneiderten Artikeln umgehen, rekrutieren beispielsweise einen Drittanbieter, der personalisierte Bestellungen abwickelst und gleichzeitig den regulaeren Lagerbestand intern haelt.

      Das Hybridmodell wird am haeufigsten von Unternehmen verwendet, die aufgrund von Erweiterung oder eindeutigem Inventar mehr Flexibilitaet in ihrer Lieferkette benoetigen.

      Phasen des Auftragserfuellungsprozesses

      stages of the order fulfillment process 1612547962 9480

      Der Auftragserfuellungsprozess hat viele bewegliche Teile, die gleichzeitig funktionieren. Dies erfordert, dass Unternehmen eine organisierte Strategie implementieren, um sicherzustellen, dass jede Phase genau und effizient durchgefuehrt wird.

      1.

      Receive Receiving bezieht sich auf die Annahme des eingehenden Lagerbestands, sei es in einem Lager, einem Distributionszentrum oder einem Einzelhandelsgeschaeft. Jede Sendung muss geprueft, aufgezeichnet und gelagert werden, um sicherzustellen, dass die Produktkommissionierermannschaft mit der Ausfuehrung von Bestellungen beginnen kann.

      Sobald der Lagerbestand eintrifft, muessen die Mitarbeiter die physischen Einheiten mit der Bestellung, der Rechnung und der Versandliste abgleichen, um sicherzustellen, dass alle Produkte vorhanden und intakt sind. Alle beschaedigten Artikel sollten sofort fuer eine Rueckerstattung oder Gutschrift zurueckgegeben werden.

      Zu diesem Zeitpunkt sollten alle neuen SKU-Barcodes erstellt und in das Managementsystem implementiert werden.

      2. Shop

      2 store 1612547962 5627

      Sobald alles doppelt geprueft ist, koennen Mitarbeiter mit der Lagerung von Lagerbestand an ihren richtigen Stellen im Lager beginnen. Die Produkte sollten organisiert bleiben, um die Reisezeit fuer die Produktauswahl zu minimieren.

      Das Lagerlayout sollte bereits optimiert sein, um die Geschwindigkeit und Genauigkeit der Erfuellung zu verbessern. Beispielsweise sollten Artikel mit hohen Umsatzraten in der Naehe der Erfuellungsgebiete gelagert werden, waehrend weniger beliebte Produkte im hinteren Teil des Lagers verbleiben sollten.

      Unternehmen sollten auch daran denken, Produktvarianzen nach SKUs zu trennen, um die Ungenauigkeiten bei der Kommissionierung zu reduzieren.

      3. Pick

      Der Fulfillment-Prozess beginnt offiziell, wenn ein Kunde eine Bestellung aufgibt. Wenn Unternehmen eine Bestellloesung eingerichtet haben, werden die Kommissionierer bei jeder Anfrage automatisch benachrichtigt.

      Sobald die Bestellung einen Mitarbeiter erreicht hat, findet er die Artikel im Lager. Die manuelle Kommissionierung besteht in der Regel aus einer Papierpackliste, in der angegeben ist, wo die Produkte gelagert werden. Ein Bestandsverwaltungssystem zeigt den Standort des Artikels an und aktualisiert die Bestandsmengen automatisch, um die ausgehenden Produkte widerzuspiegeln.

      4. Pack

      Wenn sich die Artikel der Bestellung im Verpackungsbereich befinden, wickeln die Arbeiter die Produkte ein, um sicherzustellen, dass sie waehrend des Transports nicht beschaedigt werden.

      Je nach Art des Inventars koennen Mitarbeiter Luftpolsterfolie, Seidenpapier oder Verpackungs-Erdnuesse verwenden. Die Art des verwendeten Verpackungsmaterials haengt auch von der Gewichtsgrenze des Unternehmens fuer Standardpakete ab.

      Nachdem alle Artikel verpackt sind, drucken einige Unternehmen eine Rechnung aus, in der die Bestellung beschrieben wird, bevor sie die Schachtel mit Klebeband verschlossen.

      5. Versand

      5 ship 1612547962 9071

      Wenn das Paket versiegelt ist und ein Versandetikett erhaelt, kann es an seinen endgueltigen Bestimmungsort versendet werden.
      Unternehmen stehen verschiedene Versandoptionen zur Verfuegung, die jedoch letztendlich vom Budget des Unternehmens abhaengen. Waehrend Kunden fast immer die schnellste Lieferoption wuenschen, haben einige Organisationen nicht die Moeglichkeit, Standardbestellungen zu beschleunigen.

      Kleine Unternehmen versenden in der Regel ueber den United States Postal Service (USPS), waehrend einige grosse Unternehmen mit Spediteuren zusammenarbeiten, um die Versandkosten zu minimieren und Kunden schnelle Lieferoptionen anzubieten.

      Sobald die Bestellung versandt wurde, senden viele Unternehmen die Sendungsverfolgungsinformationen an Kunden, damit sie ihren Lieferstatus ueberpruefen koennen.

      6. Ruecksendungen verarbeiten

      Alle Einzelhaendler erhalten aus dem einen oder anderen Grund eine Rueckgabe. Daher muessen Unternehmen eine umfassende Rueckgaberichtlinie implementieren, um zu klaeren, wie und wann Kunden den Rueckgabeprozess einleiten koennen.

      Unternehmen muessen auch einen Prozess implementieren, um wiederkehrende Produkte annehmen und wieder in den Lagerbestand einfuehren zu koennen.

      So optimieren Sie die Auftragserfuellung

      Nach der Implementierung des Auftragserfuellungssystems sollten Unternehmen langsam Verbesserungen vornehmen, um die Servicegeschwindigkeit und -genauigkeit zu verbessern.

      Prozesse automatisieren

      automate processes 1612547962 8382

      Die meisten Phasen des Fulfillment-Prozesses koennen mit moderner Software automatisiert werden, einschliesslich

      • Bestandsverwaltung
        • Lagerbestellung
      • Entnahmeliste Generierung
      • Ruecksendemanagement


      Mit Software, Unternehmen kann sich wiederholende Aufgaben automatisieren und Arbeitskosten und menschliche Fehler minimieren. Bei automatischen Dateneingaben muessen sich Manager nicht um fehlerhafte Zaehlungen oder Berechnungen kuemmern.

      Utilize

      Inventory Data Inventory Software sammelt auch Daten aus jeder Transaktion, um detaillierte Berichte zu erstellen. Diese Informationen ermoeglichen es dem Management, ihre Strategien zur Auftragserfuellung zu verbessern, um die Effizienz, Genauigkeit und Geschwindigkeit zu verbessern.

      Beispielsweise koennen Manager historische Bestandsdaten verwenden, um Nachbestellpunkte und das Lagerlayout anzupassen, um die Flexibilitaet bei schwankender Kundennachfrage aufrechtzuerhalten.

      conclusion 1612547962 4237

      Der Auftragserfuellungsprozess ist umfangreich und subjektiv fuer jedes Unternehmen, da er haeufig je nach Inventarart, Budgetierung und Platzverfuegbarkeit variiert. Daher muessen die Eigentuemer jede Operation sorgfaeltig pruefen, um festzustellen, welche Methoden ihren Beduerfnissen am besten entsprechen.

       cta content inline and exit intent
PLANEN SIE EINE DEMO